Stellenausschreibung

Der "Treffpunkt Bildung und Beratung für geflüchtete, migrantisierte und Schwarze Frauen, Mädchen, trans*, inter und nicht-binäre Jugendliche und junge Erwachsene" in Kreuzberg sucht ab 01.10.2024 eine*n neue*n Kolleg*in für Lernbegleitung/Nachhilfe im offenen Nachmittagsbereich. 

 Stellenausschreibung_Treffpunkt_0724.pdf

Kreative Schreibwerkstatt mit Sedi GhadiriKreative Schreibwerkstatt1

Wir werden in diesem Event verschiedene Herangehensweisen des kreativen Schreibens kennenlernen und ausprobieren. Dies ist ein absolut praktisch orientiertes Event, wo die Teilnehmerinnen dazuermutigt werden die gemeinsame Zeit mit praktischen Übungen zu nutzen. Ziel ist es, dass die Teilnehmerinnen sich mit verschiedenen Tools in einem geschützten Raum kreativ ausprobieren können, und diese außerhalb des Workshops mitnehmen, um eigenständig das kreative Schreiben weiter zu entfalten.

Am 16.07.2024 um 18:30 Uhr in der Schokofabrik. Mariannenstraße 6, 10997 Berlin.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aber wir freuen uns über Spenden.
Der Veranstaltungsraum ist leider nicht rollstuhlgerecht.

Das FLINTA* Repair Café im Frauenzentrum Schokofabrik ist zurück!

Repair is feminist care!

Gemeinsam mit euch wollen wir eine Community aufbauen, die Reparatur und Nachhaltigkeit als feministische Selbsthilfe praktisch umsetzt! Wir treffen uns jeweils einen Samstag im Monat zwischen 14:00 und 16:00 Uhr in der Schokofabrik, um gemeinsam kaputte Gegenstände zu reparieren und unsere handwerklichen Fähigkeiten zu erweitern. Wir glauben daran, dass die Reparatur nicht nur das Arbeiten an defekten Gegenständen bedeutet, sondern auch als feministische Praxis gesehen werden kann, die Selbstständigkeit und Autonomie fördert.

Wir wollen uns treffen, um
- gemeinsam mit engagierten Hobbyreparateur*innen unsere kaputten Gegenstände zu reparieren
- einen Raum für regelmäßigen Austausch von und für FLINTA* rund um die Themen Handwerk &Technik zu schaffen
- unsere Fähigkeiten im handwerklichen Bereich zu erweitern
- in gemütlicher Atmosphäre miteinander zu lernen
- die Reparatur als feministische Praxis erlebbar zu machen.

Dabei liegt der Schwerpunkt unseres Repair Cafés in den Bereichen der Textil-, Elektro- und Fahrradreparatur.

Für Kaffee, Tee und Kuchen als auch für unterschiedliches Reparaturmaterial ist gesorgt.

Unser nächstet FLINTA* Repair Café findet statt am Samstag, den 27.07.2024 zwischen 14:00 - 16:00 Uhr
Wir treffen uns im Seminarraum (1. OG) des Frauenzentrum Schokofabrik, Mariannenstraße 6, 10997 Berlin

Weitere Termin für das FLINTA* Repair Café 2024:
27.07.2024
07.09.2024
28.09.2024
26.10.2024
30.11.2024

Kommt vorbei - wir freuen uns auf euch!

Wir suchen auch weiterhin ehrenamtliche Hobby-Tüftler*innen für unser Projekt. Falls ihr Lust darauf habt oder andere Fragen an uns habt - meldet euch sehr gerne bei uns!
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Postkarte Seite 1Postkarte Seite 2

Frauen machen Druck!

 

Wir sind die Frauen, die Druck machen!


Ein Netzwerk von über 100 Frauen* unterschiedlicher Nationalität, Alters und sozialer Herkunft. Uns verbindet die Grafik und die Freude am gemeinsamen Linolschnitt.

PHOTO 2024 04 19 13 58 40


Durch unsere wöchentliche Treffen fühlen wir uns gestärkt als Frauen und als Migrantinnen (die meisten von uns in der Gruppe sind Migrantinnen). Wir sind auch ein Netzwerk von Frauen, die sich gegenseitig unterstützen, voneinander lernen und sich durch das Zusammenleben in Vielfalt politisieren.

Frauen machen Druck werden bei uns in der Schokofabrik im Vorderhaus im 1. OG jeden Donnerstag von 17:00 bis 21:00 Uhr offene Workshops zum Linol-Druck anbieten.

Sommerpause im August. Am 18.7.2024 fällt Frauen machen Druck leider aus!

Leider sind unsere Räumlichkeiten nicht barrierefrei.

 

Spirale, Portiokappe, Pille - Welches Verhütungsmittel passt zu mir?

Zwischenüberschrift hinzufügen4

Dieser Input von Nina Schernus bietet die Möglichkeit sich die verschiedenen Verhütungsmethoden noch mal genauer anzuschauen – welche Verhütungsmittel gibt es eigentlich, was muss ich beachten und welches passt eigentlich am besten in meinen Alltag, meine Sexualität und zu meinen Bedürfnissen?

Wir schauen uns die ganze Verhütungspalette an: wir besprechen die Wirkungsweise von hormonellen Verhütungsmitteln und die Anwendung von hormonfreien Methoden.
So wollen wir etwas Orientierung in der Welt der Verhütungsmittel geben und sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung zu fördern.

 

Die Veranstaltung findet am 18.06.2024 von 18:30 bis 20:00 Uhr im Frauenzentrum Schokofabrik statt.

Mariannenstr. 6, 10997 Berlin

Unsere Räume sind leider nicht barrierefrei.

Shababz. Jung. Muslimisch. Selbstbestimmt. Lesung mit Illustratorin Irem Kurt

 

Zahra trägt selbstbewusst Hijab und stellt sich der weit verbreiteten Annahme, dass sich islamischer Glaube und Feminismus gegenseitig ausschließen. Hamza hingegen ist konfrontiert mit unterschiedlichen toxischen Stereotypen über Männlichkeit und Rollen, die er performen soll. Mariama setzt sich als Schwarze Muslimin damit auseinander, dass ihre Lebenswelt von Kolonialismus und Diskriminierung beeinflusst ist, während Amari einen eigenen Weg durch die scheinbar so festgelegten Kategorien Sexualität und Gender findet.

Die vier jungen Protagonist*innen nehmen uns mit auf eine Reise durch ihre Welt und Communitys in Deutschland und darüber hinaus. Ihre Alltagsgeschichten und Erlebnisse zeigen nicht nur ihre Perspektiven, Herausforderungen und ihren Aktivismus, sie sind auch mit zahlreichen Verweisen gespickt zu spannenden Initiativen, vertiefenden Büchern, inspirierenden historischen Personen und wichtigen Definitionen von Begriffen wie Intersektionalität und Repräsentation.

Lange Buchnacht1

Die interaktive Graphic Novel lädt zum Mitmachen ein und zeigt Möglichkeiten, wie junge Menschen sich gesellschaftlich einbringen können. Sie deckt anti-muslimische Vorurteile auf und betont, wie wichtig Resilienz, Gemeinschaft und Selbstbestimmung sind.

Die Lesung findet am 29.06.2024 um 17:00 Uhr in der Schokofabrik statt. Zu der Veranstaltung sind alle FLINTA*s herzlich eingeladen.

Mariannenstraße 6, 10997 Berlin

Unsere Räume sind leider nicht barrierefrei.

Unterkategorien