NEU: kostenlose Rechtsberatung im Familien- und Sozialrecht bei Neziha Becker

Neu_Sozialrecht.png

Alle 4 Wochen freitags von 10 bis 13 Uhr: 9. Juni, 7. Juli, 1. September, 29. September, 27. Oktober, 24. November und ggf. 22. Dezember

Neziha Becker berät ehrenamtlich zu Familien- und Sozialrecht: Bürgergeld & Probleme mit dem Jobcenter (SGB II), Scheidung, Sorgerecht, Umgangsrecht, Kindesunterhalt, Ehegattenunterhalt, Ehewohnung. Mehr Infos unter https://nezihabecker.de/.

Termine können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Infotresen telefonisch oder vor Ort vereinbart werden.

 

 

Infotresen: Mariannenstraße 6, EG im Hof

Tel.: +49 (0)30 - 65 48 33 44

aktuelle Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 13.00 – 17.00 Uhr & Mittwoch 10.00 – 13.00 Uhr

Neu: kostenlose Mediation für FLINTA* in der Schokofabrik mit Sarah Shedid Attifa

Ab 1.6.23 donnerstags  08:00- 09:30 Uhr in der Schokofabrik bis Ende Juli 2023.

Sarah Shedid Attifa, Juristin und Mediatorin

Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem die Parteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konfliktes anstreben (§ 1 Abs. 1 MediationsG).

Konflikte kennt jeder - ob mit Freund:innen, in der Beziehung, der eigenen Familie oder innerhalb der Wohngemeinschaft. Bei der Mediation geht es darum, dass die Beteiligten eines Konflikts nachhaltige und selbstbestimmte Lösungen zur Beilegung ihrer Konfliktsituation finden. Dabei werden sie in einem strukturierten Prozess durch eine:n allparteiliche:n Mediator:in begleitet und unterstützt. Vertraulichkeit sowie Freiwilligkeit sind oberste Maximen in der Mediation.

In einem Vorgespräch wird festgestellt, ob  Mediation jeweils das passende Verfahren ist. Alternativ kann die Möglichkeit für eine Einzelkonfliktberatung bestehen.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch oder vor Ort im Infotresen.

Infotresen: Mariannenstraße 6, EG im Hof

Tel.: +49 (0)30 - 65 48 33 44

aktuelle Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 13.00 – 17.00 Uhr & Mittwoch 10.00 – 13.00 Uhr

NEU: Betreute Wohngemeinschaft für Jugendliche

Seit April 2023 gibt es in der Schokofabrik eine betreute Wohngemeinschaft für

SCHWARZE, GEFLÜCHTETE SOWIE MIGRANTISIERTE MÄDCHEN, TRANS*, INTER* UND NICHT-BINÄRE JUGENDLICHE AB 15 JAHRE NACH §34 SGB VIII

Mehr Informationen dazu findet ihr HIER.

Generationenübergreifender FLINTA* Schreibworkshop mit Jimmy Bosch (14-tägig, montags 18-20 Uhr)

 DSC0366

Mein Name ist Jimmy Bosch (keine Pronomen/they/er), geboren 1999 in Konstanz am Bodensee. Ich positioniere mich als trans*nicht-binäre, queere, weiße Person. Ich bin eine weiblich sozialisierte Autor:in mit Klassismuserfahrung und postmigrantischem Hintergrund. In Berlin studiere ich Kulturwissenschaft und Gender Studies, engagiere mich hochschulpolitisch und bewege mich gerne in queerfeministischen (Polit-)Räumen. Nebenbei bin ich Teil des feministischen Magazinkollektivs SNACK, bastele gerne Collagen und veröffentliche gelegentlich Texte in popkulturell-politischen Magazinen. Mein Stil basiert auf Interesse für Biografien, unkonventionelle Perspektiven und fragmentarisches Portraitieren. Aktuell befasse ich mich viel mit Aufarbeitung, Queerness, Transing und Stimme.

Ab April 2023 bietet ich einen generationsübergreifenden Schreibworkshop für FLINTA* Personen (Frauen, Lesben, inter, non-binär, trans und agender Personen) jeden Alters an.  Dieser wird zweiwöchig montags von 18-20 Uhr im Seminarraum der Schokofabrik stattfinden. Dieser Raum ermöglicht, regelmäßig zusammenzukommen, um sich über Perspektiven auszutauschen, gemeinsam (themenbezogene) Schreibaufgaben zu machen, sich Texte vorzutragen, gegenseitig Feedback zu geben und Spaß am Schreiben zu finden. Der Schreibworkshop ist für Einsteiger:innen ohne/mit wenig Vorkenntnissen angelegt und wird auf Deutsch geleitet, wobei Sicherheit in der deutschen Sprache keine Voraussetzung zur Teilnahme sein soll. Ich freue mich, wenn ihr euch zahlreich anmeldet.
An folgenden Terminen findet der Schreibworkshop statt: 08.05./22.05. /05.06./19.06./03.07.

Der letzte Termin findet am 31.07.23 17-19 Uhr statt.

Präferiert wird eine Anmeldung vor der Teilnahme unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit eine Einschätzung der Gruppengröße möglich ist. Es kann gerne zwischendurch eingestiegen oder nur an einzelnen Terminen teilgenommen werden, da sie nicht aufeinander aufbauend konzipiert sind.

Solidaritätsbekundung & Aufruf zur Hilfe nach dem Erdbeben: Es ist sofortiges Handeln gefragt!

Berlin, 07.02.2023. In Anbetracht des gestrigen Erdbebens und den grauenvollen Konsequenzen für Millionen von Menschen sprechen wir unsere volle Unterstützung aus und bekunden unsere Solidarität mit allen Betroffenen und ihren Angehörigen! Jetzt ist es gefragt, dass die deutsche Regierung und internationale Politik sofort und schnell reagiert, um eine humanitäre Krise abzuwenden. Am Ende der Pressemeldung sind Spendenmöglichkeiten zu finden.

Weiter...

Neues Angebot in der Schoko:

Rentenberatung

alle 14 Tage, Freitagnachmittag ab 24.02.2023

Henriette1

Henriette Wunderlich
ehrenamtliche Alltags- und Sozialberatung beim SoVD Landesverband Berlin Brandenburg e.V.

 

Renten-Einstiegsberatung

  • Fragen zum Renteneintritt
  • zu Versicherungsverläufen
  • Grundrente
  • Rentenberechnung etc.

Bitte vorhandene Unterlagen, wie beispielsweise Renten-Auskunft oder Renten-Bescheid mitbringen, sofern vorhanden!

 

Bitte Termine beim Schoko Infotresen vereinbaren:

Montag, Dienstag und Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr, sowie Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr

Tel.: +49 (0)30 - 65 48 33 44 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkategorien